Der Mofaführerschein, wie er umgangssprachlich genannt wird, ist eigentlich gar kein Führerschein, sondern eine Prüfbescheinigung.
Diese braucht man, um Mofas fahren zu dürfen. Für das Fahrzeug ist die Voraussetzung, dass es höchsten 50 ccm Hubraum hat und nicht schneller als 25 km/h fährt.
Das Mindestalter liegt bei 15 Jahren.
Gefordert wird die Teilnahme an 6 Unterrichtseinheiten Theorie, eine praktische Fahrstunde und die Theorieprüfung. Danach kann es direkt auf die Straße gehen!