Inhaber der Fahrschule ist der Namensgeber, Chef und Ansprechpartner in allen Bereichen: Jochen Kraus. Im Jahr 2007 schloss er als einer der jüngsten Fahrlehrer überhaupt seine Ausbildung zum Fahrlehrer an der Akademie in Karlsruhe ab und war von nun an ununterbrochen als angestellter Fahrlehrer im Raum Landau, Neustadt und Hauenstein tätig.
Am 1. August 2015 wurde dann die Fahrschule Jochen Kraus eröffnet, in der immer der Schüler mit seinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen im Vordergrund stehen soll. Das Motto der Fahrschule lautet deswegen: „Wir machen es möglich – für dich!“

Egal, ob Autoführerschein (Klasse B), das begleitete Fahren mit 17 (Klasse Bf17), den Anhängerführerschein (Klasse BE oder B96), Motorrad- oder Rollerführerschein (Klasse AM, A1, A2,A) oder die Prüfbescheinigung fürs Mofa, Jochen unterrichtet Theorie und Praxis und legt dabei besonderen Wert, genau auf die Anliegen der Schüler einzugehen.

Das Team der Fahrschule wird ergänzt durch die Fahrlehrer Henning und Alex.
Henning unterrichtet in Theorie und Praxis die Führerscheinklasse B und ist einmal wöchentlich im Büro, Alex ist ebenfalls für die Klasse B zuständig, aber immer auf der Straße unterwegs.